begleitet arbeiten

Umfangreiche Arbeitsangebote zur beruflichen Teilhabe, individuell angepasst an den Menschen

begleitet wohnen

Wohnformen zugeschnitten auf die Fähigkeiten und Bedürfnisse von Menschen mit Einschränkungen

begleitet lernen

Vielfältige Maßnahmen zur beruflichen Bildung und Qualifizierung bis hin zur Berufsorientierung

Werkstätten und Wohngemeinschaften
für Menschen mit Einschränkungen.

Wir sind die Murgtal-Werkstätten und Wohngemeinschaften – kurz mww – und seit über drei Jahrzehnten Sozialdienstleister auf dem neuesten betreuerischen und technologischen Stand. Menschen mit Einschränkungen machen wir begleitende Angebote zum Wohnen, Arbeiten und Lernen. Unternehmen in der Industrie und im Dienstleistungssektor bieten wir ein breites Leistungsspektrum an produzierenden und ausführenden Tätigkeiten. Wir laden Sie ein: Informieren Sie sich hier – und sprechen Sie uns gerne konkret an.

518 Menschen

mit Einschränkungen beschäftigen wir aktuell bei der mww

4 Stellenangebote

haben wir anzubieten und freuen uns auf Ihre Bewerbung

3.872 Jahre

Erfahrung insgesamt besitzen unsere gesamten Mitmacher

130 Firmen

aus der Region beauftragen uns regelmäßig

Wir integrieren Menschen

Jeder Mensch hat das Recht auf eine selbstbestimmte Entfaltung seiner eigenen Persönlichkeit. Gerade Menschen mit Einschränkungen, sei es geistig, körperlich oder psychisch, bedürfen dabei unserer besonderen Unterstützung. Wir als mww stehen seit über drei Jahrzehnten in der Verantwortung, diese Menschen in unsere Gesellschaft zu integrieren – und ihnen mit Wohn-, Arbeits- und Lern-Angeboten den Weg in eine glückliche Zukunft zu ebnen.

Mitarbeiten: Jobs & Karriere

Beginnen auch Sie eine Arbeit mit Herz und Sinn, werden Sie Teil unserer sozialen Gemeinschaft. Wir sind immer auf der Suche nach engagierten Fachkräften für unsere Bereiche Wohnen und Arbeiten.

Aussagen von Bewohnern und Kunden

Warum wohnst du gerne im
Ilse-Gundermann-Haus?

„Ich wohne gerne im Ilse-Gundermann-Haus, weil ich bei vielen Dingen Hilfe bekomme. Zum Beispiel auch, wenn ich krank bin oder wenn ich Sorgen habe. Wenn ich Wünsche habe, bekomme ich Unterstützung. Dann kann ich mir meinen Wunsch erfüllen. Es gibt viele Hilfsmittel und Bilder, so weiß ich, was ich täglich tun kann.“

Alfred Kirchenmaier

Fußzeile