Vorfreude auf ein neues Zuhause im Murgtal

Im August 2017 haben mit dem ersten Spatenstich die Arbeiten an der Baustelle in Gernsbach in der Weinauerstraße begonnen. Nun erfolgte das Richtfest und die Grundsteinlegung in einem. Nachdem ein Zimmermann traditionell seinen Richtspruch auf dem Dach des Baus zum Besten gab, mauerte unser Vorsitzender, Hasso Schmidt-Schmiedebach, mit tatkräftiger Unterstützung eine Art “Zeitkapsel”, die Angaben zum Bauprojekt und Zeitzeugnisse, wie aktuelle Tageszeitungen enthält, im Bereich des Fundaments ein.

Schritt für Schritt kommen wir also unserem Ziel, Menschen mit Behinderung ein neues Zuhause zu bieten, näher. Wir erhoffen uns, und das steht ganz weit oben auf unserer Wunschliste, dass die Menschen in diesem Wohnhaus integrierte Mitbürger von Gernsbach werden, dass wir uns alle gemeinsam hier wohl fühlen werden”, betonte Hasso Schmidt-Schmiedebach in seiner Rede.

In der Weinauerstraße 12 werden künftig 11 Nutzer in 2 Dreier-WGs und 5 Einzelwohnungen ein neues zu Hause finden. Ergänzt werden die Wohnungen mit einem Gemeinschaftsraum sowie einem Büro für den ambulanten Wohndienst. Eine Terrasse, um am Flussufer draußen sitzen zu können, darf selbstverständlich nicht fehlen.

Im Spätsommer 2018 soll das Haus fertig sein. Die Vorfreude auf den Einzug in das neue Zuhause ist groß. Denn die schöne Lage mitten in Gernsbach ist ideal für unsere Bewohner, die vieles zu Fuß erledigen können. Auch die Stadtbahnhaltestelle ist schnell zu erreichen